<>Ein Sonntagnachmittag im Albertinum

Tagesfahrt 19.02.202324,-
reservierbar

Vielleicht haben Sie Lust, an einen Sonntagnachmittag in der unmittelbaren Nähe der Frauenkirche gemütlich Kaffee zu trinken und danach noch dem Albertinum einen Besuch abzu-statten. Manche Besucher werden den berühmten sächsischen Bildhauer des 19. Jahrhunderts Ernst Rietschel im Dresdner Albertinum vermisst haben. Sie können sich freuen, einigen seiner Figuren im Mosaiksaal seit geraumer Zeit wieder zu begegnen. Zehn der 24 neu aufgestellten Figuren sind Rietschels Werk. So auch das prominente Modell einer berühmten Bauplastik: „Darstellung der Musik". Ernst Rietschel hatte
diesen Giebel neben dem, der jetzt vor unserem Burgtheater steht, für das Erste Hoftheater in Dresden geschaffen. Den Bautzner Rietschel-Giebel kann man sich jeden Tag ansehen, aber die „Darstellung der Musik" nur noch im Albertinum.